Kann ich mit einer Verletzung trainieren? Expertenrat für die Rückkehr ins Fitnessstudio | Leben | 2018

Kann ich mit einer Verletzung trainieren? Expertenrat für die Rückkehr ins Fitnessstudio

Im Dezember musste ich eine kleine Herzoperation bekommen. Alles gut. Aber was nicht gut ist, ist, dass ich nicht trainieren konnte, was ein großer Teil meines Lebens ist. Ich bin nur eine nettere Person, wenn ich in einer Dreh- oder Yogaklasse etwas Dampf ablassen kann.

Um das zu tun, mussten sie in meine Leistengegend kommen. Also, während es keinen Schmerz in meinem Herzen gab, waren meine Leistengegend und das Bein nach der Operation sehr wund und sind es immer noch. Der Arzt sagte mir, dass es mir in einer Woche oder so gut gehen würde, um zu trainieren. Ich hasse das "oder so." Es war vier Wochen und es tut immer noch weh, das Gaspedal in meinem Auto zu drücken.

Ich kenne eine Menge Leute, die es zu ihrem Neujahrsvorsatz machen, mehr zu trainieren. Aber sei vorsichtig! Ich habe einmal zwei Wochen lang einen heißen Yoga-Amoklauf gemacht. Ich war stolz auf mich selbst... bis ich mich verletzte. Ich hatte mich so sehr an meiner Schulter verletzt; Ich konnte drei Monate nicht trainieren. Das passiert, wenn du wirklich in etwas hineingehst, in das du dich wirklich hineinfühlen solltest (wie ein Bad), anstatt mit voller Kraft zu gehen, wie in einen Vulkan zu rennen.

Wenn du dich verletzt hast, Es ist wichtig, es nicht noch schlimmer zu machen. Und kommen Verletzungen nicht immer zu den schlimmsten Zeiten vor? Ich habe eine Buch-Launch-Party (meins!), Um in nur ein paar Wochen teilzunehmen. Ich würde gerne dafür gut aussehen. Aber mein Bein tut immer noch leicht weh und ich habe Angst, dass ich nie wieder trainieren werde.

Ich habe mit Larry Track, dem Gründer von Track Fitness (und einem meiner gelegentlichen Trainer) gesprochen ) für Tipps, wie Sie ins Fitnessstudio zurückkehren können, wenn Sie sich selbst verletzt haben (oder seit Jahren nicht mehr trainiert haben) und eine Operation an einem Körperteil durchgeführt haben. Es sieht so aus, als hätte ich ihn zur richtigen Zeit angerufen, weil er selbst gerade von einer Verletzung zurückgekommen ist. (Das passiert auch Fitnessstudios und Trainern.)

1. Erstens, wenn du verletzt wurdest, musst du eine ärztliche Freigabe oder einen Rat bekommen, wann du mit dem Training anfangen sollst. Du willst auf jeden Fall Leuten zuhören, die mehr über die Funktionsweise der Muskeln wissen als du. Sie wollen sich nicht weiter verletzen. "Es ist sehr wichtig, schnell und richtig diagnostiziert zu werden", sagt Larry.

2. Sobald du ins Fitnessstudio kommst, "musst du auf deinen Körper hören", sagt Larry. "Nimm an, welche Bewegungen oder Dehnungen du während des Aufwärmens machen kannst und arbeite dann langsam, um deinen Körper aufzubauen."

3. Definitiv einen Plan, sagt Track. "Selbst wenn Sie denken, dass Sie schneller laufen können, als Sie können, gehen Sie nicht von diesem Plan ab. Sie können nicht einfach mit hoher Geschwindigkeit auf das Laufband zurückspringen. Sie müssen allmählich die Muskeln zurückbauen. Und du musst die Muskeln um den Verletzten stärken."

3. Indem du einen Plan machst, wirst du eine Routine aufbauen, sagt er. "Du kannst dir selbst sagen, zwei Wochen lang werde ich es moderat halten. Oder für die erste Woche, ich werde nur fünf Minuten auf dem Ellipsentrainer machen, und dann die zweite Woche, werde ich acht Minuten machen. "" So kannst du deine Routine aufbauen und deine Ausdauer zurückbekommen.

4. Haben Sie Geduld, sagt er. "Wenn Sie eine Verletzung haben, fühlt es sich an, als würden Sie nie besser werden. Du musst geduldig sein, sonst wirst du dich wieder verletzen."

5. Sprechen Sie mit Ihren Trainern oder Fitnesstrainern. Seien Sie nicht verlegen. "Du musst deinen Lehrern sagen, dass du von einer Verletzung zurückkommst, also kannst du keine Steigung machen oder was auch immer." Sie werden denken, dass du keine gute Zeit hast, also sag es ihnen vor dem Unterricht, dass Sie es leicht nehmen müssen, weil Sie von einer Verletzung zurückkommen. "Sei kein Weichei. Erzähle es jedem. Sie wollen nicht, dass andere sich fragen, warum Sie so langsam gehen oder warum Sie komisch gehen. Alles, was Sie sagen müssen, ist "Ich habe mit einer Verletzung zu kämpfen." In der Tat können die Trainer einige Tipps für Sie haben.

Ich denke, ich bin bereit, mit Larrys Ratschlag zurückzukehren. Ich werde jedem die Wahrheit sagen, auf meinen Körper hören und versuchen, geduldig zu sein, wenn ich bestimmte Dinge für eine Weile nicht tun kann. Mein Herz ist in Ordnung. Jetzt muss mein Körper einfach folgen. Hat eine Verletzung Ihre Trainingsroutine ruiniert? Waren Sie so ungeduldig wie ich? Teilen Sie Ihre Erfahrung...

Schreiben Sie Ihren Kommentar