C. difficile | Gesundheit | 2018

C. difficile

Die meisten Menschen, die die Bakterien in ihren Eingeweiden haben, werden keine Symptome haben; Gesunde Menschen bekommen normalerweise C. difficile nicht. In seltenen Fällen kann C. difficile jedoch tödlich sein.

C. Difficile Ursachen Die Bakterien sind in menschlichen Fäkalien gefunden, so dass Menschen infiziert werden, wenn sie infizierte Oberflächen und dann ihre Augen, Nase oder Mund berühren. Ärzte, Krankenschwestern und Gesundheitsfürsorgearbeiten können die Bakterien zu ihren Patienten verbreiten, wenn sie nicht ihre Hände waschen. Menschen mit anderen Krankheiten oder Bedingungen und ältere Menschen sind stärker gefährdet. Wenn Sie Antibiotika nehmen, haben Sie eine größere Chance, C. difficile Durchfall zu entwickeln, weil Antibiotika die normalen Niveaus der Bakterien im Doppelpunkt und im Darm ändern; Mit weniger guten Bakterien hat C. difficile die Chance zu wachsen. Menschen, die eine Chemotherapie gegen Krebs erhalten oder Magengeschwürmedikamente nehmen, die Protonenpumpenhemmer genannt werden, sind ebenfalls einem höheren Risiko ausgesetzt.
C. difficile symptome Eine Infektion mit C. difficile kann zu Schwellungen im Darm führen, die zu Symptomen wie Fieber, wässrigem Durchfall, Übelkeit, Appetitverlust, Bauchschmerzen und / oder Druckempfindlichkeit oder Blähungen führen und andere Darmkrankheiten wie Kolitis verursachen können Entzündung des Dickdarms) und Sepsis (wenn Bakterien oder Toxine im Blutkreislauf und im Gewebe gefunden werden). Durchfall kann zu Dehydration führen.

C. difficile diagnose / tests Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Ihr Durchfall auf Antibiotika zurückzuführen ist, kann er eine Stuhlprobe zur Laboranalyse zur Bestimmung des C. difficile-Toxins bestellen. Mehrere Stuhlproben können erforderlich sein, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Sie werden aufgefordert, sie in einem sauberen Behälter zu sammeln.

C. difficile Behandlung Wenn Ihre Symptome mild sind, brauchen Sie keine Behandlung, aber Antibiotika werden normalerweise verschrieben. Stellen Sie sicher, dass Sie das volle Rezept nehmen, um sicherzustellen, dass die Bakterien eliminiert werden. In schwereren Fällen können Medikamente oder Operationen erforderlich sein.

C. difficile protection Waschen Sie Ihre Hände häufig und / oder verwenden Sie Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel, wenn Sie in einem Krankenhaus bleiben und nach der Benutzung der Toilette. Wenn Sie im Krankenhaus sind, bitten Sie das gesamte Krankenhauspersonal, sich die Hände zu waschen, bevor Sie und andere Krankenhausbesucher dasselbe tun, wenn sie Ihr Zimmer betreten.

Externe Ressourcen
Clostridium Difficile

Schreiben Sie Ihren Kommentar