Ein neues Auto kaufen | Geld & karriere | 2018

Ein neues Auto kaufen

Meine Schwester kam in ihrer Mittagspause im Autohaus an. Sie trug eine Hose und einen Blazer, ihre Uniform als fleißiger Arbeitsrechtler, und fuhr in einem Auto, das sie im letzten Jahr für ihre halbstündige Fahrt ins Büro gemietet hatte. Das Auto, ein roter Chevrolet Cobalt, war gut in Form, aber die Zeit war gekommen, ein Fahrzeug zu besitzen, und meine Schwester suchte nach etwas Sportlichem.

Der Verkäufer, der sie begrüßte, schien nichts davon zu bemerken Dies. Was er bemerkte, war, dass sie unseren Vater mitgebracht hatte. "Daddy's kleines Mädchen, hm?", Grinste der Verkäufer, bevor er in sein Verkaufsgespräch einstieg.

Ich habe meine Schwester im Laufe der Jahre viele Namen genannt, aber "Daddys kleines Mädchen" war nie einer von ihnen. Wie viele moderne Frauen ist sie schlau, versiert und überqualifiziert, um so ziemlich alles zu machen: Mit 35 Jahren hat sie Bungee-Springen, Fallschirmsprünge, lebt in England und Thailand, lernt mehrere Sprachen (darunter, aus irgendeinem seltsamen Grund, Latein) und absolvierte drei Hochschulabschlüsse. Aber wie viele moderne Frauen fühlte sich meine Schwester eingeschüchtert, als sie nach einem Auto suchte. "Ich fühlte mich einfach albern, als hätte ich keine Ahnung, wovon ich rede", sagt sie.

Als ihr arbeitsreicher Arbeitsrhythmus die Zeit begrenzte, die sie verbringen konnte, warf sich unser pensionierter Vater glücklich in das Projekt. Sie schickte ihre Artikel aus Zeitungsautos und begleitete sie zu den Autos, um zu sehen, was verfügbar war.

Autoeinkauf mit Dad brachte meine Schwester in gute Gesellschaft: Eine Umfrage von amerikanischen Autokäufern in den USA ergab 77 Prozent ein Mann für den nächsten Fahrzeugkauf, sei es ein Freund, Bruder oder Vater, um ihnen zu helfen, den Prozess zu navigieren. Und das war tatsächlich ein Anstieg gegenüber den Ergebnissen der gleichen Studie zwei Jahre zuvor, was darauf hindeutet, dass Frauen sich auf dem Parkplatz nicht unbedingt mehr zuhause fühlen. Fast sieben von zehn Frauen in dieser Umfrage gaben an, dass sie sich immer noch stärker benachteiligt fühlen als Männer, wenn sie ein Auto kaufen, und die Mehrheit sagte, dass es der finanzielle Aspekt der Transaktion ist, der ihnen am meisten Angst macht.

Also während wir sind das Management der Angestellten, das Bezahlen der Rechnungen und das Ausführen der unzähligen Aufgaben unseres persönlichen und beruflichen Lebens, sind wir entnervt, wenn wir mit diesem Neuwagengeruch konfrontiert werden.

Weitere Untersuchungen durch die Wharton School an der Universität von Pennsylvania und den Verde Group, ein in Toronto ansässiges Beratungsunternehmen, stellte fest, dass Frauen beim Kauf eines Autos stärker als Männer auf die persönliche Interaktion mit Vertriebsmitarbeitern reagieren. "Wir kümmern uns darum, was der Verkäufer von uns denkt", sagt Susan Winlaw, die in Toronto ansässige Co-Autorin des Buches Car Advice für Frauen (und Smart Men) . Und wir müssen uns nicht eklatant unbequem auf dem Parkplatz fühlen. Wenn wir einfach ignoriert werden, können wir uns machtlos fühlen und unser Vertrauen als Verbraucher untergraben.

Winlaw sprach mit mehreren Frauen, die, nachdem sie in ihre lokalen Händler gegangen waren, von den Verkäufern ignoriert wurden und weit weg von zu Hause kauften, als sie einen freundlicheren Verkauf fanden Mitarbeiter.

Nach dem ernüchternden Kommentar des Verkäufers hörte meine Schwester auf, unseren Vater zu den Autohäusern zu bringen. Aber ohne Dad fühlte sie sich herablassend, ignoriert und sogar in einem Fall der Scheidung eines Verkäufers ausgeliefert, was ihr so ​​unangenehm war, dass sie eine Runde während einer Testfahrt verpasste. Als sie einem anderen Verkäufer erzählte, dass sie über die ökologischen Vorteile nachdachte, einen Prius zu kaufen, spottete er darüber, wie er eine andere potenzielle Kundin verloren hatte. "Ich denke, sie wollte die Welt retten oder so etwas", sagte er abschätzig.

Obwohl Winlaw glaubt, dass wir als Frauen keine Angst davor haben sollten, männliche Gefährten mitzubringen, wenn sie uns zuversichtlicher machen, sollten wir schließlich Händler finden. sich wieder wohl fühlen und sie für den Verkauf arbeiten lassen. Und Stacey Polyschuk, General Manager eines Courtesy Chevrolet-Händlers in Toronto, sagt, dass niemandem schlecht sein sollte, wenn er nicht alles über Autos weiß - es ist die Verantwortung des Verkäufers, den Käufer durch den Prozess zu führen. "Es liegt an uns, herauszufinden, was Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind", sagt sie. "Sag uns, was du willst und dann liegt es an uns, es für dich zu finden."

Polyschuk fügt hinzu, dass die Unkenntnis über Autos nicht geschlechtsspezifisch ist. "Viele Männer haben auch keine Ahnung, was Sechszylinder bedeutet, also lass das nicht zu einem Einschüchterungsfaktor werden." Wenn der Verkäufer anfängt, Hinweise auf Drehzahl, Drehmoment und wie lange es dauert, bis das Auto 100 erreicht hat Kilometer pro Stunde, fragen Sie, was diese Begriffe bedeuten und warum sie wichtig sind. Wie Winlaw betont: "Wenn Sie zwei Kinder auf dem Rücksitz haben, wen interessiert es, wie schnell es bis 100 werden kann?"

Zum Glück bemühen sich Autofirmen, ihre Händler von sexistischen Einstellungen zu befreien. Frauen sind starke Akteure in der Automobilbranche, und die Industrie hat sich dazu entschlossen, unsere Prioritäten stärker zu reflektieren. "Es wird viel besser", sagt Polyschuk. Ihr eigener Händler hat Frauen auf allen Ebenen, vom Büropersonal über die Verkaufsfläche bis zum Service-Center.

Nicole Aucoin, eine Lehrerin Anfang Vierzig, hat den Wechsel bemerkt. Sie erinnert sich daran, dass sie den Drang verspürt hatte, vor einem Jahrzehnt ihr erstes Auto zu kaufen, als sie in die Autos fliehen musste. Die Händler waren mehr daran interessiert, Farben zu diskutieren und ihr zu sagen, wie "niedlich" bestimmte Optionen waren, als zu sagen, wie jede einzelne ausgeführt wurde. Aber letztes Jahr haben Aucoin und ihr Freund zwei Autos gekauft, einen Volvo und ein Smart-Auto, und sie sagt, die Erfahrung sei anders.

"Sie haben nicht mit mir geredet. Der Verkäufer, der mich zu einer Testfahrt mitgenommen hat, sprach über das Schalten und den Motor, Dinge, die man beim Kauf eines Autos erwarten würde, im Gegensatz zur Farbe der Polsterung ", sagt sie. "Sie taten so, als hätte ich eine Ahnung."

Und das tun wir: In den letzten Jahren, sagt Polyschuk, sind die Frauen auf dem Platz, mehr vorbereitet als je zuvor. "Sie haben eine Einkaufsliste und sie wissen genau, was sie wollen", sagt sie.

Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, verschiedene Modelle im Internet zu recherchieren und dann diejenigen zu testen, die auffallen. Und wenn Sie sich für ein Auto entschieden haben, untersuchen Sie den Preis an verschiedenen Standorten, da nicht jeder Händler den gleichen Preis berechnet und den Höchstbetrag festlegt, den Sie zu zahlen bereit sind. Winlaws Nichte kaufte ihr Auto in einer kleinen Stadt nordwestlich von Toronto, weil die Händler dort bereit waren, ihr den besten Preis zu geben. Insgesamt sollte die Menge an Zeit und Forschung, die Sie investieren, von Ihrem Budget abhängen. Je mehr Sie ausgeben, desto mehr Marge wird ausgeschöpft.

Wenn Sie glauben, dass Sie mit sexistischen oder herablassenden Einstellungen von Verkäufern konfrontiert wurden, lassen Sie das Verhalten nicht gleiten, rät Winlaw. "Sie wollen sofort auf sie aufmerksam machen", sagt sie. "Wenn es weitergeht, dann sagst du:, Denkst du, du könntest den Manager dieser Organisation einbringen? '"

Als der Manager kommt, schlägt Winlaw Frauen vor, ruhig zu sagen:" Ich kaufe kein Auto von dir, und deshalb. "Erklären Sie Ihren Grund und gehen Sie dann hinaus.

Machen Sie als nächstes einen Sinn, Ihren Freunden von Ihren positiven und negativen Erfahrungen zu erzählen. Indem wir uns gegenseitig Empfehlungen an Händler geben, die nicht herablassend zu Frauen sind, wird der Markt die Händler, die es sind, letztendlich bestrafen.

Was meine Schwester betrifft, hat sie sich entschieden, einen Prius zu kaufen, wie die andere Frau, die versucht, die Welt zu retten etwas. Aber sie wird ihr neues Auto von einem Händler kaufen, wo die Verkäufer während ihrer Testfahrt nicht über ihre Scheidungen meckerten. Genervt von der Art, wie sie behandelt wurde, vergelt sich meine Schwester mit einem mächtigen Werkzeug: ihrem Gehaltsscheck. Das ist Papas kleines Mädchen für dich.

Schreiben Sie Ihren Kommentar