Alle Regeln brechen | Mode | 2018

Alle Regeln brechen

Bei den sich ständig ändernden Modetrends von heute ist es schwer zu sagen, was akzeptabel ist und was jetzt ein Fauxpas ist. Im Laufe der Zeit haben sich die Konventionen der Mode etwas verschoben. Erinnerst du dich daran, dass du nach dem Labor Day kein Weiß tragen konntest? Heute ist es nicht nur akzeptabel, die Regeln zu beugen, es ist unglaublich schick. Hier sind fünf Mode-Tabus, um diese Saison zu durchbrechen:

Alte Regel Nummer eins: Sie können nicht Marineblau und Schwarz zusammen tragen

Ich habe nie verstanden, warum diese Kombination als tabu galt. Wir tragen schwarz mit unseren Jeans, oder? In diesem Herbst sind Blau und Schwarz das coolste Farbduo. Es ist ein beliebtes Spiel für einzelne und gemusterte Drucke - der Effekt ist überraschend angenehm.

Alte Regel Nummer zwei: Metallische Gegenstände sind nur für Nachtkleidung geeignet

Ein wenig ist ein langer Weg, wenn du deinem Outfit etwas Schimmer hinzufügst . Ein Element reicht normalerweise aus, um eine Aussage zu machen. Jetzt ist ein glitzernder Tank unter einer Strickjacke oder eine funkelnde Brosche auf einem Schal der perfekte metallische Schlag für das Büro. Das Beste von allem, es wird Ihnen erlauben, das gleiche Outfit zu Ihrem After-Work-Date zu tragen. Einfach die Jacke für einen frischen Look entfernen oder die Brosche für eine stilvolle Alternative an die Gürtelschlaufen stecken.

Alte Regel Nummer drei: Du kannst nicht zwei verschiedene Drucke in einem Outfit kombinieren

Das Mischen von Drucken gilt nicht mehr als Clown -mögen. In der Tat ist es eine der modischsten Aussagen, die Sie in dieser Saison machen können. Der Trick ist, in der gleichen Farbfamilie zu bleiben. Wenn Sie ein rosa und braun gestreiftes Hemd tragen, versuchen Sie einen grafischen Blumenrock in den gleichen Farbtönen. Ein weiterer Trick besteht darin, Druckgrößen zu mischen. Wenn die Blüten auf deinem Rock fett sind, kombiniere sie mit einem zierlich geblümten Top. TIPP: Zwei Muster reichen zum Mischen und Anpassen.

Alte Regel Nummer vier: Du musst zusammenpassen deine Tasche zu deinen Schuhen

Mit so vielen tollen Accessoires in diesem Herbst (Mock-Croc-Ledertaschen in Juwelentönen, hoch verzierte Absätze, Gold- und Silberschließen), wie können wir uns auf nur einen Farbton oder Stil beschränken? Um gegen diese jahrhundertealte Regel zu rebellieren, experimentiere mit den verschiedenen Gegenständen in deinem Schrank. Versuchen Sie zum Beispiel eine braune Handtasche mit roten Wildleder-Absätzen oder rosa Schuhe mit einer bestickten Marine-Tasche.

Alte Regel Nummer fünf: Das Tragen von mehr als zwei Schmuckstücken ist übertrieben

Der Minimalismus ist vorbei. Jetzt ist es an der Zeit, mehr als einen glitzernden Ring mit einem Paar baumelnden Ohrringen, mehreren Ketten oder einer Vintage-Brosche zu tragen. Vintage-Styles haben ein Comeback gemacht - ihre Opulenz ist perfekt für die Saison. Sie können Second-Hand-Boutiquen für diesen idealen Retro-Fund durchsuchen oder Geschäfte wie Banana Republic , Le Château und Old Navy ausprobieren, die jetzt eine extravagante Auswahl bieten .

Schreiben Sie Ihren Kommentar