Buchauszug: Eine Geschichte für die Zeit von Ruth Ozeki | Bücher | 2018

Buchauszug: Eine Geschichte für die Zeit von Ruth Ozeki

Eine Geschichte für die Zeit von Ruth Ozeki


Nao

1.

Hi! Mein Name ist Nao und ich bin eine Zeitlang. Weißt du was eine Zeit ist? Nun, wenn du mir einen Moment gibst, werde ich es dir sagen. Eine Zeit lang ist jemand, der in der Zeit lebt, und das bedeutet, du und ich und jeder von uns, der ist oder war oder jemals sein wird. Was mich betrifft, ich sitze gerade in einem Cafe in der Akiba Electricity Town und lausche einem traurigen Chanson, das irgendwann in deiner Vergangenheit spielt. Das ist auch mein Geschenk, das schreibe ich und frage mich nach dir, irgendwo in meiner Zukunft. Und wenn du das liest, dann wundern Sie sich vielleicht auch über mich.

Sie wundern sich über mich. Ich wundere mich über dich. Wer bist du und was machst du? Sind Sie in einem New Yorker U-Bahn-Wagen, der an einem Gurt hängt oder in Sunnyvale in Ihrem Whirlpool? Sonnen Sie sich an einem Sandstrand in Phuket oder lassen Sie Ihre Zehennägel in Abu Dhabi schleifen? Bist du ein Mann oder eine Frau oder irgendwo dazwischen? Kochst deine Freundin dir ein leckeres Abendessen oder isst du kalte chinesische Nudeln aus einer Kiste? Hast du dich mit deinem Rücken in Richtung deiner schnarchenden Frau eingerollt oder wartest du gespannt darauf, dass dein schöner Liebhaber sein Bad beendet, damit du ihn leidenschaftlich lieben kannst?

Hast du eine Katze und sitzt sie auf deiner? Runde? Reizt ihre Stirn wie Zedernbäume und frische süße Luft?

Eigentlich spielt es keine große Rolle, denn wenn du das liest, wird alles anders sein, und du wirst nirgendwo anders sein, wenn du untätig durch die Küche blätterst Seiten dieses Buches, das zufällig das Tagebuch meiner letzten Tage auf Erden ist, frage mich, ob du weiter lesen solltest.

Und wenn du dich entschließt, nicht mehr zu lesen, hey, kein Problem, denn du bist nicht der auf die ich sowieso gewartet habe. Aber wenn Sie sich entscheiden, weiter zu lesen, dann raten Sie was? Du bist meine Art von Zeit und zusammen machen wir Magie!

2.

Ugh. Das war dumm. Ich muss es besser machen. Ich wette, du fragst dich, was für ein dummes Mädchen so Worte schreiben würde.

Nun, ich würde es tun. Nao würde es tun. Nao bin ich, Naoko Yasutani, das ist mein voller Name, aber du kannst mich Nao nennen, weil alle anderen es tun. Und ich erzähle dir besser ein bisschen mehr über mich selbst, wenn wir uns weiterhin so treffen...! Eigentlich hat sich nicht viel geändert. Ich sitze immer noch in diesem französischen Dienstmädchencafé in Akiba Electricity Town, und Edith Pilaf singt noch ein trauriges Chanson, und Babette hat mir gerade einen Kaffee gebracht und ich habe einen Schluck getrunken. Babette ist meine Magd und auch meine neue Freundin, und mein Kaffee ist Blue Mountain und ich trinke ihn schwarz, was für ein junges Mädchen ungewöhnlich ist, aber es ist definitiv die Art, wie guter Kaffee getrunken werden sollte, wenn man Respekt vor der bitteren Bohne hat.

Ich habe meine Socke hochgezogen und zerkratzt hinter meinem Knie.

Ich habe meine Falten so gestreckt, dass sie ordentlich auf meinen Oberschenkeln liegen.

Ich habe mein schulterlanges Haar hinter meine rechte gelegt Ohr, das mit fünf Löchern durchstochen ist, aber jetzt lasse ich es wieder bescheiden über mein Gesicht fallen, weil das Otaku für Buchgeschenke, Autorenchats und mehr!

Schreiben Sie Ihren Kommentar