Beste Gewichtsabnahme-Taktik: Ersetze Kalorienzählungen mit Trainingszählungen | Leben | 2018

Beste Gewichtsabnahme-Taktik: Ersetze Kalorienzählungen mit Trainingszählungen

Masterfile

Es braucht viel von Hektik im Fitnessstudio um einen Big Mac, Pommes und große Cola abzubrennen. Das gleiche gilt für die saftige Tüte Popcorn und Super-Soda.

Die Frage, die einige Experten für Fettleibigkeitsprävention stellen, ist jedoch, würde es einen Unterschied für unsere Entscheidungen machen, wenn wir wüssten, wie viel Aktivität notwendig ist, um diese mit Zucker gesüßten, kohlensäurehaltigen Getränke und Junkfood zu verbrennen? Sollte die Nährwertkennzeichnung Informationen zur körperlichen Bewegung enthalten?

Einige Gesundheitsexperten (über Marie Claire ) befürworten eine solche Änderung. Experten glauben, dass die Erinnerung daran, wie viel Bewegung erforderlich ist, um das Gewicht, das durch den Verzehr kalorienreicher, fettreicher Nahrungsmittel entsteht, abzuschütteln, einen Schlag gegen steigende Fettleibigkeitsraten auslösen kann. Das heißt, eine Tüte Kartoffelchips könnte mit einer Warnung kommen, d. H. "15 Chips entsprechen 30 Minuten Joggen."

Eine aktuelle Studie der Adipositas-Prävention-Forscherin Dr. Sara Bleich von der Johns Hopkins University in den USA legt nahe, dass eine solche Veränderung eine gute Idee sein könnte. Bleichs Studie versuchte festzustellen, ob die Bereitstellung von Trainingsinformationen mit Soda einen Unterschied machte, ob Kinder - in diesem Fall schwarze, einkommensschwache Jugendliche in Baltimore, Maryland - die Getränke kauften.

Um ihre Theorie zu testen, haben Bleich und andere Forscher Schilder an vier örtlichen Ladengeschäften angebracht. Die Schilder zeigten kalorische Informationen sowie sportbezogene Informationen über die zuckerhaltigen Getränke.

Während die Studie ergab, dass Zeichen, die grundlegende Kalorieninformationen anzeigen, eine wirksame Abschreckung für den Verzehr waren, fand die Studie auch heraus, dass die Kombination aus Kalorieninformationen und Trainingsinformationen noch effektiver war. In der Tat führte dies dazu, dass die Verkäufe in den Läden um fast die Hälfte zurückgingen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar