Die besten Yoga-Arten zur Stressbewältigung | Fitness | 2018

Die besten Yoga-Arten zur Stressbewältigung

Restorative

Mit einem Fokus auf vier oder fünf einfache Posen über einen längeren Zeitraum hinweg, soll das restaurative Yoga helfen, in tiefe Entspannung zu sinken und Blut zu leiten fließt in schmerzende oder verletzte Bereiche, ohne sie zu belasten.

Vinyasa

Vinyasa, was im Sanskrit "fließen" bedeutet, ist eine bewegungsintensive Übung mit fließenden Übergängen zwischen Posen. "Menschen, die gestresst sind oder Angst haben, brauchen vielleicht eine langsame Vinyasa-Klasse, um den Geist zu fokussieren und durch Bewegung Frieden zu finden", sagt die in Vancouver ansässige Yoga-Lehrerin und Bloggerin Brittanie Firth.

Yin

Auch bekannt als taoistisches Yoga , Yin ist ruhig, meditativ und passiv. Die Idee ist, in die Schwerkraft zu geben und Ihre Muskeln vollständig zu entspannen. Firth empfiehlt diese Praxis "für die langsame, entspannende Ruhe, die es schafft."

Solltest du auch chanten?
Wenn du denkst, dass das Singen nur für Berggipfel ist, denke darüber nach: Eine Studie veröffentlicht im Yoga fand heraus, dass die Aktivität im limbischen System des Gehirns (das mit Stimmungen und Emotionen verbunden ist) während des Singens von "Om" verlangsamt wurde. "Das Singen hilft uns, aus unseren Gedanken zu kommen und in einem Zustand des Friedens zu sein. "Sagt Joana Peixoto, eine Lehrerin bei Toronto Yoga Mamas. "Die Schwingung durch das Singen ist sehr beruhigend, weil es daran erinnert, dass wir im Mutterleib sind." Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, versuchen Sie zu summen oder sich auf das Singen der Menschen zu konzentrieren.

Die besten Lebensmittel nach dem Yoga essen
Die Mini Yoga Morgen Routine, die Sie in Ihrem Schlafzimmer machen können
Meditieren Sie Ihre Kopfschmerzen weg

Schreiben Sie Ihren Kommentar