Schlagen Sie Magenbeschwerden mit glutenfreiem Getreide wie Buchweizen | Fitness | 2018

Schlagen Sie Magenbeschwerden mit glutenfreiem Getreide wie Buchweizen

Julie Daniluk

A Studie von der University of Maryland, die diese Woche veröffentlicht wurde dass das Gluten in Weizen und anderen Körnern eine negative Reaktion im Immunsystem und im Darm auslösen kann, selbst wenn jemand negativ auf Zöliakie getestet wurde. Diese Information ist so wichtig, weil viele Menschen, die glutenempfindlich zu sein scheinen, aber erfahren, dass sie keine Zöliakie haben, weiterhin Weizen essen, mit schmerzhaften Folgen. Glücklicherweise können gesunde und köstliche Alternativen wie Buchweizen Menschen mit Zöliakie, Glutensensitivitäten oder Weizenallergien bei einer Vielzahl von Gerichten und Backwaren helfen.

Drei Gesundheitsprobleme, die Weizen verursachen kann:

1. Glutenintoleranz: Dies wird auch als Glutenempfindlichkeit bezeichnet. Manche Leute haben Schwierigkeiten, Glutenkörner wie Weizen, Dinkel, Kamut und Gerste zu verdauen. Nahrungsmittelintoleranz wird oft als Nahrungsmittelallergie verwechselt, aber der Unterschied besteht darin, dass eine Nahrungsmittelintoleranz keine Immunreaktion auf das fragliche Nahrungsmittel beinhaltet - vielmehr ist es eine mechanische Unfähigkeit, das Essen während der Verdauung abzubauen.

2. Weizenallergie: Im Gegensatz dazu ist eine Allergie eine abnormale Reaktion auf Weizen, ausgelöst durch eine spezifische Reaktion im Immunsystem. Jemand mit einer Weizenallergie kann bestimmte, oft charakteristische Symptome wie Juckreiz im Mund, Schluck- und Atembeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen nach dem Verzehr von Weizenfutter erfahren. Einige Leute sind nur allergisch gegen Weizen und können andere Glutenkörner genießen, obwohl viele finden, dass sie allergisch auf alle Glutenkörner reagieren.

3. Zöliakie: Dies ist eine Autoimmunerkrankung mit einer genetischen Komponente, und es beinhaltet eine tiefgreifende Reaktion auf Essen oder Einatmen von Gluten. Zöliakie kann besonders gefährlich sein, da im Laufe der Zeit die Darmschleimhaut durch den Verzehr von Gluten perforiert und verschlissen wird. Dies verhindert die Aufnahme von notwendigen Nährstoffen einschließlich Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe.

Glutenfreie Alternativen zu Weizen

Für die meisten Menschen, die auf Toast zum Frühstück, Pizza zum Mittagessen und Pasta zum Abendessen leben, diese Information Vielleicht wirst du dich so fühlen, als würdest du verhungern, wenn du Weizen meiden müsstest. Es stehen jedoch einige fantastische glutenfreie Alternativen zur Verfügung. Ich bin seit 12 Jahren glutenfrei und ich finde es toll, dass ich coole Nahrungsmittel aus anderen Teilen der Welt - wie Afrika und Asien - finde.

Ein gutes Beispiel dafür ist Buchweizen, anerkannt von der Canadian Celiac Association als glutenfreie Alternative zu Weizen. Dieses Getreide ist in Russland beliebt und wird verwendet, um Soba-Nudeln in Japan zu machen, aber es wird normalerweise nur in Pfannkuchen hier in Kanada verwendet. Im Gegensatz zu dem, was sein Name vermuten lässt, ist Buchweizen überhaupt nicht mit Weizen verwandt - stattdessen ist er eher mit Rhabarber und Sauerampfer verwandt. Vielleicht haben Sie auch schon von Kascha gehört, dem gerösteten Buchweizen.

Fünf Gründe, Weizen durch Buchweizen

1 zu ersetzen. Buchweizen ist eine große vegetarische Eisenquelle: Eine Tasse gekochter Buchweizen enthält 25 Prozent der RDA für Eisen, die für den Sauerstofftransport und eine gesunde Lunge notwendig ist. Eine 2010 -Studie zeigte, dass Kinder mit längerem Eisenmangel fast sechsmal häufiger an Asthma erkranken als in einem frühen Alter.

2. Buchweizen ist reich an Magnesium: Magnesium senkt nachweislich den Blutdruck und fördert die Muskelentspannung. Jüngste Studien haben auch gezeigt, dass die Aufrechterhaltung eines ausreichenden Magnesiumspiegels in der Ernährung das Risiko eines ischämischen Schlaganfalls drastisch senken und die Durchblutung des Gehirns verbessern kann.

3. Buchweizen kann die Durchblutung verbessern: Buchweizen enthält ein Antioxidans Rutin, das die Arterien vor freien Radikalen schützt und Schäden an den Arterienwänden verhindert. Rutin hilft auch, Kapillaren zu stärken, die Durchblutung zu verbessern und Krampfadern vorzubeugen.

4. Buchweizen kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken: Aktuelle Studien haben gezeigt, dass Buchweizenproteine ​​fest an Cholesterin im Dickdarm binden, um die Beseitigung dieser arterienverstopfenden Lipide zu verbessern.

5. Buchweizen verbessert die Insulinresistenz: Buchweizen enthält eine Verbindung namens d-Chiro-Inositol, die Insulin hilft, Glukose in die Zellen zur Energiegewinnung zu transportieren. Dies ist wichtig für Menschen, die an Diabetes leiden, da D-Chiro-Inositol dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Großartige Buchweizenkrepps

Dies ist ein schönes, flauschiges Krepprezept. Sie können den Honig draußen lassen, wenn Sie einen wohlschmeckenden Krepp wollen. Kefir gilt als Champagner der Milch, weil die Molkerei beim Gären sprudelt. Die Probiotika im Kefir helfen, den Buchweizen zu verdauen. Sie können den Kefir für andere Nicht-Milch-Milch ersetzen, wenn Sie eine Milchallergie haben.

Zutaten
¾ Tasse Kefir (oder Joghurt)
2 Teelöffel Tahini (Sesam-Butter)
1/2 Tasse ganz Buchweizenkerne
1 Ei
2 Teelöffel Honig
Auswahl von Beeren, Orangen und Bananenscheiben für die Innenseite des Krepps

Anfahrt
1. Kombinieren Sie Kefir (oder Joghurt), Tahini und Getreide im Mixer. Etwa 3 Minuten in der Höhe mischen, um die Buchweizenkörner glatt zu mahlen.

2. Fügen Sie Ei und Honig hinzu (wenn Sie süßen Stil machen). Mischung bis gut gemischt. Wenn es die Zeit erlaubt, bedecken Sie den Mixer und lassen Sie den Teig über Nacht bei Raumtemperatur stehen, damit die Mikroben im Kefir die Körner verdauen können. Es macht einen fluffigen und leicht zu verdauenden Krepp.

3. Die Gusseisenpfanne mit Öl einsprühen und aufheizen. Habe es zwischen Crepes vorbereitet. Gießen Sie etwa 1/4 Tasse Teig in die heiße Pfanne und kippen Sie schnell die Pfanne, um den Teig gleichmäßig an die Kanten zu verteilen.

4. Mischen Sie den Teig jedes Mal, bevor Sie jeden neuen Krepp machen. Die Ränder bis zum Rand anbraten und an den Rändern mit einem dünnen Spatel lockern. Wenden Sie Krepp um und kochen Sie für ungefähr 30 Sekunden. Drehen Sie sich auf einen Teller und halten Sie ihn warm mit einem leichten Handtuch. Reiben Sie mehr Öl auf die Pfanne und fahren Sie fort, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Ernährungsberaterin Julie Daniluk beherbergt die Gesunde Gourmet , eine Reality-Kochshow, die den andauernden Kampf zwischen Geschmack und Ernährung betrachtet. Ihr bald veröffentlichtes erstes Buch, Meals That Heal Inflammation , rät zu allergiefreien Lebensmitteln, die beide großartig schmecken und den Körper beim Heilungsprozess unterstützen.

Für noch mehr erstaunliche Rezepte besuchen Sie .com's Rezeptabschnitt.

Schreiben Sie Ihren Kommentar