Kellerrenovierung | Leben | 2018

Kellerrenovierung

Kellerrenovierung
Unser Keller ist unvollendet. Wie können wir es zu einem bequemen und nützlichen Raum machen?

Von Donna Cotell
Zuerst veröffentlicht in 's Ausgabe vom Juli 1998.
© Donna Cotell

Bevor Sie beginnen, überlegen Sie, welchen Platz Ihre Familie braucht Lagerung, ein Bürobereich, Platz für Fitnessgeräte? Räume, die auf bestimmte Bedürfnisse zugeschnitten sind, werden eher verwendet. Dann überprüfen Sie die Bauvorschriften für Licht-, Elektro-, Sanitär- und Deckenhöhenanforderungen. Wenn Ihr Keller die Kriterien für bewohnbaren Raum erfüllt, sind Sie bereit, weiterzumachen. Hier sind einige Tipps, wie Sie bessere Keller bauen können.

Trocken halten
Lassen Sie die Ablauffliesen und die Ölwanne vor der Renovierung überprüfen. Der Keller muss trocken sein, um bequem zu sein.

  • Kleben Sie ein Stück Plastik für ein paar Tage auf den Betonboden. Wenn Feuchtigkeit auftritt, versiegeln Sie den Boden mit Epoxidversiegelung oder installieren Sie Keramikfliesen.
  • Um Umgebungsfeuchtigkeit zu reduzieren und die Luftzirkulation zu verbessern, kann ein Hygrostat angeschlossen werden, um einen Ventilator im Badezimmer oder Waschbereich zu steuern ein hölzerner Unterboden, der auf dem Betonboden sitzt, könnte verfault sein. In diesem Fall muss es ersetzt werden. Wenn Ihr Keller keinen Unterboden hat, sollten Sie einen installieren, wenn die Deckenhöhe ausreichend ist. Ein Unterboden kann die Wärme auf Bodenniveau erhöhen und eine größere Auswahl an Böden ermöglichen.
  • Überprüfen Sie den Zustand der Schwellenplatten, der horizontalen Holzstücke, die auf dem Betonfundament an der Wand aufliegen. Diese befinden sich in der Nähe des Bodens und die Abschnitte können verrottet sein und Lecks verursachen. Alle verrotteten Platten sollten vor dem Isolieren und Fertigstellen der Wand ausgetauscht werden.
  • Heiße Ideen

Wärmeauslässe sollten in der Nähe von Wärmeverlusten wie Fenstern und möglichst nahe am Boden installiert werden.

  • Fenster isolieren durch Hinzufügen von vertikalen Zwei-zu-Vieren (bekannt als "Furring") und Anbringen der Wattierung zwischen den Pelzstücken. Decken Sie alle mit einer Kunststoffdampfsperre ab, bevor Sie eine Trockenmauer oder ein anderes Finish auftragen.
  • Tips:

Schalldämmung Ihres Kellers durch Dämmung der Decke, entweder durch Aufhängen einer abgehängten Decke oder durch Anbringen eines metallenen Schallkanals über die Deckenbalken an dem die Trockenmauer befestigt ist. Panels ermöglichen den Zugang zu Sanitär; Trockenbau hat eine sanftere Wohnoptik.
Es soll Licht geben

Fenster lassen nicht nur Licht herein; sie spielen eine Rolle bei der Erhaltung von Wärme und Umluft. Die Installation größerer Fenster ist eine Aufgabe für einen qualifizierten Handwerker. Da eine Außenwand oft von oben belastet wird, muss die Öffnung für ein Fenster gebaut werden, um die strukturelle Stärke der Wand zu erhalten.
Abend- und Nachtbeleuchtung kann durch Lampen, Deckenleuchten oder eine Kombination aus beidem erfolgen. Bei Deckenhöhe sind Topfleuchten hilfreich, die bündig mit der Deckenfläche abschließen.

  • Leitungen und Rohre

Elektro- und Sanitärinstallationen in Kellern müssen nach Vorschrift erfolgen. Beispielsweise müssen elektrische Stecker für jede Wand mit einem Mindestabstand zwischen den Steckern vorgesehen werden.
Ein Badezimmer oder eine Toilette ist ein bequemer Raum im Keller und kann installiert werden, wenn der Kanalausgang nicht zu hoch ist.

  • Vorhandener Raum in Ihrem Haus ist zu wertvoll, um ungenutzt zu lassen. Eine gut gemachte Kellerrenovierung wird Ihr Haus jetzt nützlicher machen und sich zur Wiederverkaufszeit auszahlen.

Donna Cotell ist Eigentümer von DC Homespace Projects in Vancouver.

Schreiben Sie Ihren Kommentar