Sind Ihre Mahlzeiten übergroß? | Fitness | 2018

Sind Ihre Mahlzeiten übergroß?

Wenn Sie gesunde Lebensmittel essen, aber immer noch Schwierigkeiten haben, unerwünschte Pfunde zu verlieren, ist es vielleicht an der Zeit, einen Realitätscheck zu machen auf die Größe Ihrer Essensportionen. "Die Leute wissen nicht, wie viel sie essen", sagt Daphne Lordly, Assistenzprofessor für angewandte menschliche Ernährung an der Mount Saint Vincent Universität in Halifax. "Es ist wichtig, sich gesund zu ernähren, aber selbst zu viel Gutes kann schlecht sein."

In Restaurants, die kolossale Teller mit Essen servieren, ist es kein Wunder, dass die Menschen zu Hause eine angemessene Portionsgröße aus den Augen verloren haben. Um Ihre übergroße Mentalität zu überwinden, empfiehlt Lordy diese drei einfachen Schritte:

· Halten Sie ein Essen Journal
Um zu verstehen, wie viel Sie essen und wie oft, notieren Sie alles, was Sie in den Mund stecken. Stellen Sie sicher, dass Sie die Emotionen, die Sie während des Essens empfunden haben, sowie die Stelle, an der Sie gegessen haben, einbeziehen. Ihr Ernährungstagebuch wird Ihr Bewusstsein für Ihre Essgewohnheiten erhöhen und Ihnen helfen, sie zu verändern. Wenn du zum Beispiel feststellst, dass du dazu tendierst, vor dem Fernseher gedankenlos zu kauen, kannst du eine Regel machen, nur in der Küche zu essen.

· Misch deinen Essstil
Studien zeigen, dass Menschen bedient wurden unterschiedlich große Teller mit Essen, sie aßen, was ihnen serviert wurde, unabhängig von der Menge auf dem Teller. Wenn Sie immer für Sekunden erreichen, ändern Sie Ihren Servierstil. Anstatt Familienportionen auf den Tisch zu stellen, versuchen Sie es mit Mahlzeiten aus der Küche. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Teller nicht leeren müssen, wenn Sie bereits voll sind - Sie können immer Reste für das Mittagessen von morgen aufbewahren.

· Machen Sie sich mit den Portionsgrößen
sicher, dass eine Portion nicht die gleiche Größe hat als der Behälter, in dem es verpackt ist. Sie können überrascht sein, wie klein eine Portion tatsächlich ist. Zum Beispiel ist eine Portion Getreide nur eine halbe Tasse Pasta und eine Portion Protein ist nur drei Unzen Fleisch. Um zu erfahren, was eine einzelne Lebensmittelportion aus Getreide, Obst und Gemüse, Milchprodukten, Fleisch und Alternativen und Ölen, Aufstrichen und Dressings ausmacht, lesen Sie unseren Artikel über
Portionsgrößen. Dann laden Sie das tägliche Chateline-Logbuch herunter, um sicherzustellen, dass Sie die Anzahl der täglichen Portionen erhalten, die in Kanadas Food Guide to Healthy Eating empfohlen werden.

Schreiben Sie Ihren Kommentar