Sind die Eltern glücklicher als ihre kinderlosen Freunde? | Andere | 2018

Sind die Eltern glücklicher als ihre kinderlosen Freunde?

Masterfile

Als Mutter es Tage, wenn ich, dass Schlafenszeit wünschen war 17 Uhr ., Weil ich einfach nicht mehr über Kleidung Entscheidungen zu argumentieren, verwalten, was für Abendessen ist, wenn Hausaufgaben zu machen und alle verschiedenen Kämpfe, die Eltern ertragen

Es ist an den Tagen so, dass ich frage mich: Bin ich wirklich glücklicher, als ich war in meinen pre-k (Pre-Kids) Tagen? Wann hatte ich die Freiheit zu jeder Nacht auszugehen und Ausflüge nach Paris und in die Schweiz zu machen oder einfach nur ins Fitnessstudio zu gehen? Ich denke, ich bin glücklicher, aber auf andere Weise. Ich genieße es, als Familie am Morgen nach dem Aufwachen zu kuscheln. Ich werde als stolzer Fußball-Elternteil / Tanz-Mama / Swim-Mama tränenreich, während ich zusehe, wie meine Kinder hart arbeiten und ihre Fähigkeiten verbessern. Ich liebe Empfang unprompted Umarmungen und „I yous lieben.“

Und mein Glück als Eltern ist keine Anomalie stellt fest, eine neue Studie in der Zeitschrift Psychological Science , zu dem Schluss kommt, dass die Eltern sind glücklicher als nicht -Eltern. „Diese Reihe von Studien deuten darauf hin, dass die Eltern sind bei weitem nicht die" elende Kreaturen könnten wir aus den jüngsten Studien und populären Darstellungen erwarten“, sagt University of British Columbia Psychologie-Professor Elizabeth Dunn in in einer Pressemitteilung (sie war Co-Autorin der Studie mit Kollegen an der University of California, Riverside und Stanford University). "Wenn Sie zu einer großen Dinnerparty gingen, legen unsere Ergebnisse nahe, dass die Eltern im Zimmer genauso glücklich oder glücklicher wären als die Gäste ohne Kinder."

Die Schlussfolgerung wurde in drei Studien gezogen, in denen Forscher testeten Eltern sind glücklicher als ihre kinderlosen Altersgenossen. Die Studien untersuchten auch, ob Eltern sich besser fühlen als Nicht-Eltern und ob Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder positivere Gefühle hatten als andere Aktivitäten ihrer Zeit. „Die Konsistenz ihrer Ergebnisse, basierend auf Daten und die Teilnehmer sowohl in den USA und Kanada, starke Beweise dafür vor, den Begriff herausfordernd, dass Kinder im Zusammenhang mit reduzierten Wohlbefinden, die Forscher sagen“, bemerkte die Freigabe.

auch Factoring in war Alter und Familienstand. Alleinerziehende Eltern und junge Eltern waren nicht glücklicher als ihre kinderlosen Kollegen (obwohl die Studie feststellte, dass der Stress, der mit alleinerziehender Elternschaft einhergeht, dem guten Gefühl, Kinder zu haben, nicht entgegensteht).

Warum sagen die Eltern, dass sie glücklicher sind? ? "Die Ergebnisse legen nahe, dass Eltern sich glücklicher um Kinder kümmern als bei anderen täglichen Aktivitäten. Die Forschung legt auch nahe, dass die Vorteile der Elternschaft bei Männern und älteren und verheirateten Eltern konsequenter erscheinen ", heißt es in der Mitteilung. Warum Männer? "Obwohl zu diesem Thema mehr Forschung benötigt wird, deutet es darauf hin, dass die Freuden der Elternschaft durch die wachsende Verantwortung und Hausarbeit, die mit der Mutterschaft einhergeht, ausgeglichen werden können", sagt Elizabeth.

Was meinst du? Während ich immer noch eine Reise nach Europa oder regelmäßige Zeit im Fitnessstudio liebte, hat Elternschaft auch zusätzliche Quellen des Glücks geöffnet. Meine Karriere hat ein Elternteil hat mir eine andere Art von Glück gebracht. Und es ist nicht so, dass ich glücklicher bin als früher, als ich Kinder hatte - nur Glück kam auf eine andere Art zu mir.

Was ist mit dir? Bist du ein glückliches Elternteil?

Willst du mehr Glücksmeldungen? Folge mir auf Twitter @AstridVanDenB

Schreiben Sie Ihren Kommentar