Sind Flip-Flops Ihre Füße ruinieren? | Gesundheit | 2018

Sind Flip-Flops Ihre Füße ruinieren?

Foto, David Les Jacobs / Lloyd Dobbie / Getty Images.

"Der Zweck von Schuhen ist es, deine Füße zu schützen - das einzige, was Flip-Flops vor Pilzen schützen können, sind Schwimmbäder", sagt Dr. Axel Rohrmann, ein Regina-basierter Fußspezialist. Flip-Flops sollten nicht für lange Perioden der Aktivität oder in überfüllten Bereichen wie Vergnügungsparks oder Einkaufszentren getragen werden, weil sie Ihre Füße verwundbar machen, auf getreten zu werden - oder mit Ihren Zehen stubbed.

Die Mechanik der Flipflops zwinge auch deine Zehen sich zu krallen und greife sie, nur um sie festzuhalten. Sie bieten nicht nur keine Unterstützung für Ihre Füße, sondern werden auch Ihre Fußmuskulatur überanstrengt. Dies kann die Art beeinflussen, wie Sie gehen, was zu schmerzhaften Problemen wie Hallux valgus und Plantarfasziitis führen kann. "Jeder Schuh mit geschlossenen Zehen ist besser als ein Flip-Flop, weil er normalerweise mehr Schutz und Stabilität bietet", sagt Dr. Rohrmann.

Suchen Sie im Sommer nach leichten Schuhen mit abgerundeter Zehenbox - z. Espadrilles oder Slipper - und stellen Sie sicher, dass Ihre Zehen beim Gehen nicht nach vorne schlagen. Wenn Sie eine Sandale tragen müssen, wählen Sie eine mit einer festen Sohle, dickeren Trägern und einem geformten Fußbett, wie Birkenstock oder Mephisto Sandalen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in Canadian Health & Lifestyle Magazin.

Schreiben Sie Ihren Kommentar