Sind Kanadas Straßen mit lästigen, unaufmerksamen Autofahrern verstopft? | Leben | 2018

Sind Kanadas Straßen mit lästigen, unaufmerksamen Autofahrern verstopft?

John W. Banagan, Getty Images

Kanadier haben den Ruf, bescheiden und bescheiden zu sein, besonders unter unseren äußerst selbstbewussten Nachbarn im Süden. Vielleicht müssen die Amerikaner mehr Autofahrten im Großen Weißen Norden machen, um ihren unvollständigen Eindruck von uns zu korrigieren, denn laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage (über Maclean ) gibt es einen Ort, an dem Kanadier ihre so höfliche Haltung und lassen Sie ihre Jerk Flag fliegen. Dieser magische Ort: die Autobahnen, Straßen und Straßen der Nation.

Kanadier sind auf den Straßen ausgesprochen unhöflich, schlägt eine Abstimmung durch den kanadischen Automobilverband (CAA) vor. Die Umfrage forderte mehr als 5.000 Kanadier im ganzen Land auf, die aktuelle Fahrkultur zu bewerten. Am Ende schienen drei von vier Menschen das Gefühl zu haben, dass die Fahrgewohnheiten schlechter geworden sind und die Autofahrer weniger höflich und ungeduldiger geworden sind als noch vor fünf Jahren. Nur zwei Prozent waren der Meinung, dass die Fahrer in den letzten fünf Jahren weniger ungeduldig geworden waren, während 21 Prozent der Meinung waren, dass Fahrer nicht mehr und nicht weniger nervig waren als zuvor.

Was sind die ärgerlichen Verhaltensweisen, die Fahrer im Moment übermäßig machen? Die Meinungsumfrage führte Road Rage auf, schnitt jemanden ab und simulierte während der Fahrt als die drei größten Sünden, die ein Fahrer auf der Straße begehen kann. Zu dicht gefolgt, am Telefon zu sprechen und Abfall aus dem Autofenster zu werfen, wurden als Nummern vier bis sechs aufgeführt. Seltsamerweise wurden Geschwindigkeitsübertretungen und häufige Spurwechsel als weniger störend angesehen und rangierten auf den Plätzen neun und zehn auf der Liste.

Verzweifeln Sie nicht am Ende der Höflichkeit auf Kanadas Autobahnen und Seitenstraßen. In diesem Fall ist es besser, den Kofferraum halb voll und nicht halb leer zu sehen. In einer Erklärung, die der Umfrageveröffentlichung beigefügt war, betonte CAA-Vizepräsident für öffentliche Angelegenheiten, Jeff Walker, die helle Seite der Umfrage. Said Walker: "Die gute Nachricht ist, dass dies alles korrigierbare Verhaltensweisen sind. Wenn wir uns mehr auf gute Fahrgewohnheiten konzentrieren und höflich gegenüber anderen Autofahrern sind, werden wir alle davon profitieren."

Also sei der geduldige, höfliche Autofahrer, dass andere unterwegs sein und ein kleines Gebet sprechen sollten sind nicht die einzigen, die davon absehen, am Steuer zu SMSen und zu toben.

Schreiben Sie Ihren Kommentar