The Amazing Vanishing Blog Post! | Gesundheit | 2018

The Amazing Vanishing Blog Post!

Wenn Sie gestern eingecheckt haben, bemerken Sie vielleicht, dass ein Post fehlt. eine, in der ich mich am Freitag über eine fruchtlose und frustrierende Begegnung in meinem Krankenhaus ausgelassen habe. Ich habe vielleicht sogar gesagt, dass manche sie bunte Dinge über die Person nennen können, die ich missfallen hatte. Wie auch immer, mein Vater lebt in den Staaten, wo die Leute sich für immer gegenseitig verklagt haben, und er dachte, dass mein Posten ein bisschen verleumderisch sein könnte, also zog ich es. Aber ich frage mich, ob ich sollte? Abgesehen von ein paar Spekulationen über die dringenden außerschulischen Termine dieser Person, war nichts, was ich schrieb, unwahr. Vielleicht habe ich mich an Namen gewandt, ja, aber das macht mich im besten Fall unbarmherzig und schlimmstenfalls unreif. Ist es wirklich ein Grund für eine Klage? Und wer verklagt einen Krebspatienten, weil er sich über den (entsetzlichen, inakzeptablen) Ärger eines Arztes beschwert hat? Wäre das nicht schrecklich für das Krankenhaus? Nun, der inoffizielle (das heißt kostenlose) Ratschlag, den ich von einem Freund meines Anwalts erhalten habe, war "mildere es oder nehme es herunter", so dass wir es vielleicht nie wissen werden - der Post wurde gezogen. Lassen Sie mich klarstellen: Nicht, weil ich denke, dass es in irgendeiner Weise verleumderisch ist, sondern weil, wenn jemand anders denkt, dass es ist (wie ein Team von krankenhausgestützten Anwälten zum Beispiel), die betreffende Person gewinnt und ich am Ende etwas dazubekomme wirklich ärgern sich - und nirgends darüber zu bloggen. * Für die Platte spreche ich nicht von meinem Onkologen. Ich liebe meinen Onkologen, und wenn jemand sie schlecht macht, werden sie meinen verbalen und vernichtenden Zorn auf sich ziehen. Dieser andere Typ aber, Sie wissen, was sie sagen: Wenn Sie nichts Nettes zu sagen haben, setzen Sie sich neben mich!

Schreiben Sie Ihren Kommentar