8 Dinge, die du zu Hause loswerden kannst (du wirst nie wissen, dass sie weg sind) | Wohnkultur | 2018

8 Dinge, die du zu Hause loswerden kannst (du wirst nie wissen, dass sie weg sind)

Foto, Janis Nicolay.

1. Alte Belege, Dateien und Zeitungen

Versuchen Sie, alte Papiere zu scannen, statt sie in Ihrem Haus aufzustapeln.

2. Kühlschrank-Pin-Ups

Die Einkaufsliste der letzten Woche, ein gedrucktes Rezept, das du letzten Monat ausprobiert hast, und ein interessanter Artikel, den du letztes Jahr gefunden hast, können jetzt alle abgebaut werden. Wenn du es in mehr als 6 Monaten noch nicht überlegt hast, ist es an der Zeit, das Kühlschrank-Dekor aufzuräumen.

7 einfache Tipps für die organisierte Schublade deiner Träume

3. Alte Elektronik

Fernbedienungen, Flip-Phone-Ladegeräte, Kabel, Monitore und mehr. Du hast dich seitdem verbessert und denkst vielleicht, dass du organisiert bist, indem du sie in einer Kiste im Keller hinterlässt. Du lädst einfach nur zusätzliche, unerwünschte Unordnung ein. Elektronik muss nicht in den Müll geworfen werden... sie können recycelt werden! Nehmen Sie sich 20 Minuten Recherchezeit, um eine Organisation zu finden, die für Sie arbeitet. Hier ist eine, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

4. Veraltete Bürobedarf

Seit der Umstellung auf die Arbeit mit dem Laptop haben Sie das traditionelle Bürobedarf deutlich reduziert. Das hat nichts daran geändert, dass Stifte, Marker, Textmarker und alte (gebrauchte) Hefte immer noch überall im Haus verstreut sind und Staub sammeln. In der Tat könnten Sie wahrscheinlich jetzt mindestens 25 ausgetrocknete Buchten finden, die um das Haus herumliegen, wenn Sie es versuchten.

5. Alte Tassen

Vergangene Jobs, Geschenke und Flashverkäufe haben dich mit einer Überfülle an Kaffee- und Teebechern zurückgelassen, die jetzt in jede Schublade, jedes Regal und jeden Spalt deiner Küche gepackt werden. Welche sind deine Go-To? Behalte diese. Spenden Sie den Rest.

5 einfache Wege, um einen effizienten, organisierten Eingang zu erstellen

6. Bettwäsche und mehr als

Wenn Ihre Bettwäsche immer noch aus alten Bettdecken von Sleepover Camp, College-Schlafsäle, Twin-Betten, die nicht mehr ein Doppelbett, oder eine Version von all diesen... Sie kennen die Bohrmaschine.

7. Kunststoffbehälter

Kunststoffbehälter neigen dazu, sich in der Küche aufzubauen, als ob es niemanden etwas angehen würde. Faustregel: Investieren Sie alle paar Jahre in eine frische Versorgung. Was die Alten angeht? Sie müssen nicht aus Spaß in einer Schublade hängen.

8. Abgelaufenes Essen

Müssen wir expandieren? Befreien Sie sich davon!

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Jahr 2015 veröffentlicht und im März 2017 aktualisiert.

Schreiben Sie Ihren Kommentar