8 Must-See Netflix-Dokumentationen mit Badass Künstlerische Frauen | Unterhaltung | 2018

8 Must-See Netflix-Dokumentationen mit Badass Künstlerische Frauen

Netflix Joan Didion: Das Zentrum wird nicht gehalten. Foto, Julian Wasser.

Du könntest diese Freitagnacht damit verbringen, Bagel Bites über das niedrige Summen von Friends Wiederholungen zu halten, oder du könntest diese Woche die Netflix-and-Chillout-Session etwas anspruchsvoller machen. Die Streaming-Site hat gerade einen mit Spannung erwarteten Dokumentarfilm über Joan Didion vorgestellt. In der Tat, Netflix ist randvoll mit Dokumentarfilmen über bemerkenswerte Stilikonen, Dichter und sonst beeindruckende weibliche Kraftpakete - also, mach weiter, mach Filmnacht zu einer Kunstform.

Joan Didion: Das Zentrum hält nicht (2017)

Für jemanden von solch kleiner Statur sind Joan Didions Untertanen nichts für schwache Nerven: Krieg, Unruhen, Mord. Alle Großen. Aber vielleicht konzentriert sich ihre innerste Arbeit auf Trauer und wie fest diese Erzählung in ihrem eigenen Leben gewebt hat. Wie in dieser Doku - unter der Regie von Didions Neffen Griffin Dunne - zu sehen ist, bleibt Didions Feder mächtiger als der Tod.

Was ist passiert, Miss Simone? (2015)

Ein Sundance-Hit, dieser Dok. - der das Leben der "Hohepriesterin der Seele" Nina Simone beleuchtet - lässt nichts unversucht, die kultige Sängerin musikalisch und musikalisch Rechtsaktivismus, zusammen mit den dunkleren Punkten von Simones lebenslangem Kampf gegen die bipolare Störung.

Vivian Maier (2013)

Die Tatsache, dass sich Vivian Maier als "eine Art Spionin" bezeichnete, macht Sinn angesichts dessen, was über ihre schöpferischen Aktivitäten seit ihrem Tod im Jahr 2009 entdeckt wurde. Kindermädchen-am-Tag, produktiver Fotograf bei Nacht (und freien Tagen), zeigt Maiers riesiger, posthum ausgegrabener Katalog von Schnappschüssen, dass gelegentlich Menschen wissbegieriger sind als alive.

Amy (2015)

Unruhiger Ruhm, Drogen und diese Stimme - alle drei Amy Winehouses definierenden Assoziationen sind in diesem tief bewegenden Dokument stark vertreten. Außerdem sind voyeuristische Einblicke in das notorische Privatleben des Stars zu sehen: ihre unruhige Familie, ihre unbewussten Gedanken über ihre Liebe zu Liebe und Alkohol und vor allem Einblicke in "die Sängerin in ihren eigenen Worten".

Janis: Little Girl Blue (2015)

Die Stärke von Janis Joplins Unterschriftenjammer war mit 17 sogar eine Überraschung für sie. Es ist eine erzählende Anekdote, wenn man bedenkt, dass die Frau, die in Amy Bergs Dok. als "furchtlos vor Schmerz" bezeichnet wurde und mit "[einem Platz in Rock'n'Roll für Frauen]" kämpfte, endlos kämpfte. Diese Stimme allerdings.

Iris (2014)

Iris Apfel hat sich zur Hochkunst extravagant gemacht. (Beispiel: Sie sagt: "Es gibt Wahrheit und Poesie", wenn man sich auf eine Party vorbereitet.) Aber was die 95-jährige Prominente und Moderatorin davor bewahrt, viel zu viel zu werden, ist ihre Hintergrundgeschichte (in der Großen Depression erwachsen zu werden- Ära Queens) und ihre Aufrichtigkeit - in voller Anzeige in Albert Maysles 'Doc . Sie hat auch eine tolle Schmuckkollektion.

Gaga: Five Foot Two (2017)

Dieses Werk von Cinéma Vérité ist genau so, wie die Königin des rohen Pop es haben möchte. Gefilmt während der Produktion von Gagas fünftem Album, Joanne , dokumentiert dieser Dok. die erschütternde Erfahrung des Stars unter chronischen Schmerzen, den Bau seiner epischen Super Bowl-Bühnenshow und sogar eine unheilvolle Fehde oder zwei für gutes Maß. Es ist immer noch Showbiz.

Maya Angelou: Und immer noch steig ich (2016)

Am bekanntesten für ihre Autobiographie, Ich weiß, warum der eingesperrte Vogel singt Maya Angelou lebte tatsächlich viele Leben Sie war eine Sängerin und Tänzerin in ihrer Jugend, eine Aktivistin in ihrer Mitte der Jahre und eine amerikanische Ikone in ihrem Zwielicht. Lerne sie in ihren eigenen Worten kennen und unterstützt von einer Besetzung von gleichermaßen illustre Amerikaner: Bill und Hillary Clinton, Schauspielerin Cicely Tyson und, Lob sei Oprah.

Schreiben Sie Ihren Kommentar