5 Bemerkenswerte Verschiebungen im neuen Dokument des Papstes über das Familienleben | Nachrichten | 2018

5 Bemerkenswerte Verschiebungen im neuen Dokument des Papstes über das Familienleben

Image, Franco Origlia / Getty Images .

In einem am Freitag veröffentlichten Dokument über Familien mit dem Titel "Die Freude der Liebe" hat Papst Franziskus 264 Seiten über Verhütung, Ehe, Missbrauch und Familienleben angelegt. Bemerkenswerterweise forderte er die Katholiken auf, sich auf ihr eigenes Gewissen und nicht auf starre kirchliche Lehren zu verlassen. Er sagte, die Kirche dürfe nicht länger vor Gericht sitzen und "Steine ​​werfen" auf diejenigen, die den Idealen des Evangeliums in Ehe und Familienleben nicht gerecht werden.

"Ich verstehe diejenigen, die eine strengere Seelsorge bevorzugen kein Platz für Verwirrung ", schrieb er. "Aber ich glaube fest daran, dass Jesus eine Kirche haben will, die auf die Güte achtet, die der Heilige Geist inmitten menschlicher Schwäche sät."

Obwohl Franziskus die Lehre der Kirche nicht geändert hat, gibt es hier fünf Schlüsselerscheinungen:

1. Zum Thema Verhütung sagte Franziskus, dass Paare nach ihrem eigenen Gewissen Entscheidungen über ihre Familiengröße treffen sollten. Er fügte hinzu, dass die kontrazeptive Methode, während der fruchtbaren Zeit der Frau auf Sex zu verzichten, eine Methode, die zuvor von der katholischen Kirche sanktioniert wurde, eine zu fördernde Methode ist, andere aber nicht verboten sind.

2. Er verurteilte die "verbale, körperliche und sexuelle Gewalt", die viele Frauen in Ehen erleiden und "sexuelle Unterordnung" gegenüber Männern ablehnen.

3. Franziskus sprach sich auch entschieden gegen die "verwerfliche" Praxis der Genitalverstümmelung bei Frauen aus.

4. Er sagte, dass der Glaube, dass der Feminismus für die Krise in Familien heute verantwortlich sei, völlig ungültig sei.

5. Er ermutigte die Kirche, homosexuelle Katholiken mehr zu begrüßen, aber er wies zurück, dass schwule Partnerschaften in den Augen der Kirche heterosexuellen Ehen gleichkamen.

Mit Akten von der Associated Press

Schreiben Sie Ihren Kommentar