5 Must-Dos zur Vorbereitung Ihres Gartens für den Winter | Wohnkultur | 2018

5 Must-Dos zur Vorbereitung Ihres Gartens für den Winter

331 Foto, Instagram / @ fromthegrange.

Ich liebe meinen Job. Aber es gibt Aspekte, die ich weniger mag als andere. Ganz oben auf der Liste der am wenigsten bevorzugten Dinge steht die Vorbereitung des Gartens auf den Winter. Das Wetter ist kühl und oft regnerisch, die Arbeit ist weniger als aufregend und vor allem, im Gegensatz zu Frühlingsaufgaben, gibt es keine sofortige Befriedigung.

Aber im vergangenen Herbst, wenn ich meiner Faulheit nachgegeben habe, bezahle ich dafür im Frühjahr. Perrenials und Sträucher können leiden, Krankheiten können sich ausbreiten und ich bin mit einem großen nassen schmutzigen Durcheinander übrig, um aufzuräumen. Um es weniger abschreckend erscheinen zu lassen, habe ich mir fünf einfache Dinge ausgedacht, die wir tun können, um unsere Gärten fertig zu machen. Also hol dir diese Gummistiefel!

1. Entfernen Sie die meisten einjährigen Pflanzen und schneiden Sie einige Stauden ab. Ich sage einiges und nicht alles, weil die Vögel es Ihnen danken, wenn Sie ein paar Pflanzen mit essbaren Samenköpfen wie Echinacea, Ruddkraut, Sonnenblumen und Zinnien belassen. Sie sehen auch hübsch im Schnee aus. Für andere ziehen Sie sie an ihren Wurzeln heraus. Entfernen Sie alle mit Rost, Mehltau oder schwarzem Fleck befallenen Blätter vom Boden, damit die Sporen nicht im Boden überwintern. Achten Sie darauf, keine Pflanzen oder Blätter zu kompostieren, die krank oder bugig erscheinen.

s Newsletter - Und holen Sie sich das Home Decor direkt in Ihren Posteingang>>
Abonnieren Sie s Newsletter - Und hole Dekor direkt in deinen Posteingang

2. Schneide tote Zweige auf deinen Sträuchern ab. Aber halte die Rosen bis zum Frühling fest.

3. Entferne Blätter von deinem Rasen. Wenn sie Sind sie nicht mit Teerflecken (als schwarze Flecken) infiziert, können sie als Wintermulch um Pflanzen gelegt werden.Im Frühjahr, bevor neues Wachstum eintritt, entfernen Sie das, was von den Blättern übrig ist.

4. Schützen Sie die Rosen und andere empfindlichere Sträucher von Frost-Tau-Zyklen .Piletblätter um den Fuß der Pflanze bis zu einer Höhe von einem oder zwei Fuß aufheben.Entfernen Sie sie im zeitigen Frühjahr.

5. Beginnen Sie zu graben nach dem ersten Frost. Zarte Knollen und Knollen wie Canna Lilien, Dahlien, Gladioloi und Krokosmia hochziehen, im Winter lagern ( viele Online-Ratschläge dazu ) und neu bepflanzen n Frühling.

Bonuspunkte! Behälter, Gartenschläuche und Gartenwerkzeuge leeren, reinigen und lagern. Jetzt ist eine gute Zeit, um zu notieren, was in diesem Jahr funktioniert hat oder nicht. Versuchen Sie, eine einfache Karte der Pflanzen in Ihrem Garten zu machen - ich liebe meine Karte im zeitigen Frühjahr, wenn ich aufgeregt bin, mich zu bewegen und meinen Garten zu teilen, aber alle meine Pflanzen braun und stumpf aussehen.

Jetzt träumen wir wie wir warte auf die Saatkataloge - glücklich Gartenarbeit!

Sarah Nixon ist eine urbane Blumenfarmerin und Designerin in Toronto. Seit 12 Jahren hat ihre Blumenkompanie, My Luscious Backyard , in einer Mikro-Farm, die aus vielen Wohnhöfen in Torontos West End besteht, nachhaltig über 100 Sorten Schnittblumen angebaut. Während der gesamten Wachstumsperiode kreiert My Luscious Backyard Blumen für Hochzeiten und Veranstaltungen, liefert Arrangements für Blumenabonnementempfänger in der ganzen Stadt und liefert Blumen an mehrere anspruchsvolle Floristen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar