5 Gesunde Gründe, die Sie benötigen, um mehr Pflaumen zu essen | Fitness | 2018

5 Gesunde Gründe, die Sie benötigen, um mehr Pflaumen zu essen

Foto, Getty Images.

Nicht ein Fan von Pflaumen? Du bist nicht allein. In der Tat reagieren Frauen im Alter von 25 bis 54 so negativ auf die Idee von Pflaumen, dass die Pflaumen wirksamer als Psyllium bei der Linderung von Verstopfung gefunden werden.

4. Sie helfen, die Knochengesundheit zu verbessern und das Risiko einer Osteoporose zu reduzieren
Eine Studie aus dem Jahr 2011 hat gezeigt, dass Pflaumen und Pflaumen aufgrund der reichhaltigen Quellen an phenolischen und Flavonoidverbindungen die wirksamsten Früchte bei sind, die den Knochenverlust verhindern und umkehren. 5. Sie sind eine gute Quelle für Vitamin K und Beta-Carotin

Eine Studie aus dem Jahr 2013 hat gezeigt, dass eine erhöhte Aufnahme von Beta-Carotin Menschen glücklicher machen kann. Beta-Carotin schützt und repariert auch die Schäden freier Radikale an unseren Zellen, was dazu beitragen kann, die Zeichen der Hautalterung rückgängig zu machen. Vitamin K wirkt zusammen mit Beta-Carotin gegen Alterserscheinungen um
zur Verringerung des Knochenverlustes und zur Verbesserung der Durchblutung. Versuchen Sie mein herzhaftes Pflaum-Quinoa-Salatrezept, um diese gesundheitlichen Vorteile zu erzielen:

Pflaumensalat mit Quinoa (Foto, Julie Daniluk)

Die Kombination aus Quinoa und Pflaumen macht dieses Rezept sehr ballaststoffreich und hilft beim Balancieren des Blutzuckers. Die Walnüsse und der Zimt werden die ganze Familie ansprechen, während die süß-sauren Geschmäcker sich hervorragend für einen Beilagensalat bei einem Sommerpicknick eignen.

Zutaten

250 ml (1 Tasse) ungekochtes Quinoa
375 ml ( 1,5 Tassen) Wasser
2,5 ml (1/2 Teelöffel) Meersalz
1.000 ml (4 Tassen) feste rote Pflaume, gehackt
250 ml (1 Tasse) rote Zwiebel, fein gehackt
250 ml (1 Tasse) Walnüsse
125 ml (1/2 Tasse) Rotweinessig
125 ml (1/2 Tasse) natives Olivenöl Extra
2 große Knoblauchzehen, zerdrückt
5 ml ( 1 Teelöffel Meersalz
10 ml (2 Teelöffel) Zimt
Richtungen

1. Wasser, Quinoa und Salz in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Simmern und kochen Sie für 12-15 Minuten.
2. Während Quinoa kocht, alle anderen Zutaten in eine große Schüssel mischen.

3. Mischen Sie alle gekochten Quinoa in den Rest der Zutaten, solange es noch heiß ist.

4. Chill-Salat im Kühlschrank für eine Stunde, um Aromen miteinander mischen zu lassen.

Macht 9 Portionen

Artikel ursprünglich veröffentlicht Juni 2012.

Schreiben Sie Ihren Kommentar