5 Häufige Dekorationsfehler und wie man sie vermeidet | Wohnkultur | 2018

5 Häufige Dekorationsfehler und wie man sie vermeidet

1. Passend zu Ihrem Sofa.
Nicht alles in einem Raum muss passen. Finde stattdessen Kissen, Decken, Teppiche und Accessoires, die die Fokusfarben deines Raumes ergänzen. Das Foto unten ist ein großartiges Beispiel. Die Töne in den Teppichen und Kissen sind von der Wandfarbe inspiriert, die grüne Pflanze nimmt die Farbe der Couch auf und das Innere der Schale lässt den Hocker knallen.

Versuchen Sie es mit mehreren Farbtönen einer Farbe in Ihrem Raum. (Foto, Sian Richards.)

2. Vergiss die Beleuchtung.
Diese eine Deckenleuchte in der Mitte deines Wohnzimmers reicht nicht! Versuchen Sie, die Beleuchtung in Ihrem Zimmer, an den Beistelltischen und auf den Böden zu schichten. Dies schafft Atmosphäre und fügt Ihrem Raum Weichheit hinzu.

Statement-Beleuchtung erhöht sofort die Einrichtung Ihres Zimmers. Fügen Sie Nachttischlampen hinzu, um das Aussehen auszugleichen. (Foto, Sian Richards.)

3. Verwenden Sie keinen Teppich oder verwenden Sie die falsche Größe des Teppichs.
Teppiche sind ein so wichtiges Element in einem Raum. Sie ziehen alles zusammen, erden den Raum und definieren Bereiche in Open-Concept-Häusern. Wenn Sie bereits Teppiche in Ihrem Haus verwenden, stellen Sie sicher, dass sie die richtige Größe haben. Sie möchten eine, die groß genug ist, um sicherzustellen, dass die Beine der Couch oder des Esszimmerstuhls nicht über die Kanten hängen.

Ein Teppich kann sofort das Aussehen und die Atmosphäre eines Raumes verändern. (Foto, Roberto Caruso.)

4. Wandfarbe nicht testen, bevor Sie es anwenden.
Die meisten Farbspeicher geben Ihnen ein Muster der Farbe, die Sie testen möchten, bevor Sie sie übernehmen. Malen Sie kleine Quadrate an Ihrer Wand, um zu sehen, wie die neue Farbe aus dem Topf und gegen Ihre Möbel aussehen wird.

Auf der Suche nach einem Wochenendprojekt? Schauen Sie sich unsere ombre wall DIY an, um diesen Look zu erhalten. (Foto, Sian Richards.)

5. Hängende Kunst zu hoch.
Im Allgemeinen hängst oder platziere Kunst auf Augenhöhe. Du solltest dich nicht anstrengen, um die Kunst an deinen Wänden zu sehen.

Ein Bilderrahmen ist eine gute Möglichkeit, deine Kunst zu zeigen. Auch dies sollte auf Augenhöhe platziert werden. (Foto, Sian Richards.)

In Verbindung stehende:
7 einfache, preisgünstige Möglichkeiten, um Ihr Wohnzimmer zu aktualisieren
10 Fehler zu vermeiden, bei der Dekoration eines kleinen Schlafzimmers
6 Genie Möbel Ideen für kleine Wohnzimmer

Schreiben Sie Ihren Kommentar