5 Chilling British Mysteries auf Netflix für extra-dunkle Herbstnächte | Unterhaltung | 2018

5 Chilling British Mysteries auf Netflix für extra-dunkle Herbstnächte

Wenn das kühle Wetter einsetzt, was? Bessere Art, Ihre Abende zu verbringen, als sich mit einem warmen Getränk und einem Wollwurf zu vergnügen, um ein paar richtige britische Geheimnisse zu beobachten. Hier sind unsere Top-5-Serien, die derzeit für ihre unnachgiebige Behandlung schwieriger Probleme strömen; Die ersten beiden Staffeln beschäftigen sich mit Familientrauer; der dritte (noch nicht auf Netflix verfügbar) handelt von sexuellen Übergriffen.

Martin Compston, Vicky McClure und Adrian Dunbar in Line of Duty . (Foto, BBC UK)

Line of Duty

Cops, die korrupte Cops ausspionieren - das ist die Prämisse dieser spannenden Serie. Jede Staffel mit sechs Episoden führt eine neue Geschichte ein und recycelt auch Charaktere von früheren, die noch unerledigte Geschäfte machen mit ihren spionierenden Kollegen. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der momentanen Unsicherheit darüber, wer als nächstes "gebeugt" wird. Die drei verlässlich ehrlichen Polizisten Steve Arnott (Martin Compston), Kate Fleming (Vicky McClure, die auch in Broadchurch erscheint) und ihr Chef, Superintendent Hastings (Adrian Dunbar), vermasseln sich immer wieder: Schlafen mit Partner, Zeugen, Ehemänner von Opfern, möglicherweise sogar Verdächtige. Und hinter dem Bösewicht im Fokus steht immer noch jemand viel Schlimmeres. Es ist randvoll, aber seien Sie gewarnt: In jeder Staffel gab es mindestens eine schockierende Szene der Gewalt.

Sarah Lancashire spielt in Happy Valley . (Foto, Netflix)

Happy Valley

Der Name und der idyllische blaue Himmel im Vorspann der Show sind ironisch - diese Serie ist eine der dunkelsten im ganzen Band, mit Vergewaltigung, Mord, Entführung und einem wirklich, wirklich gruseligen kriminell. Beobachten Sie die Schauspielkünste des Star der Show, Sarah Lancashire, die Catharine Cawood spielt, einen uniformierten Sergeant in den Städten und Heimen von West Yorkshire. Ihre allererste Szene ist Gold: Wenn sie versucht, einen jungen, betrunkenen, untröstlichen Mann aus einem Klettergerüst zu überreden, in dem er sich mit Benzin übergossen hat und bereit ist, das Spiel anzuzünden, lässt sie ihn müde wissen, dass er in seiner Verzweiflung nicht allein ist: " Ich bin übrigens Catherine, ich bin 47, ich bin geschieden, ich lebe mit meiner Schwester, die eine heroinabhängige Süchtige ist, ich habe zwei erwachsene Kinder, eine Tote, eine, mit der ich nicht spreche, und ein Enkel. "Andere Boni: Auftritte des Sterns spielen in der allerersten Szene der Serie und es wird immer in Ihrem Kopf spielen.

Moody British Series - Shetland-Foto über BBC UK

Shetland

Zugegeben, diese Serie hat nicht die engsten Handlungsstränge, aber es gibt genug Rätsel im Spiel, um die Show für ihre wahre Funktion zu rechtfertigen: die Szenerie. Die Shetlandinseln umfassen ein subarktisches Archipel (eine Inselkette direkt unterhalb des Polarkreises), das zu Schottland gehört, und ihre Topographie ist im Grunde das Hochland auf Steroiden - grüne, windgepeitschte Gipfel, starke Klippen an jeder Ecke und uralte Steinmauern, als du zählen kannst.

Schreiben Sie Ihren Kommentar