4 High-Tech-Gesundheits-Gadgets gingen Ihnen 2017 in die Hand | Gesundheit | 2018

4 High-Tech-Gesundheits-Gadgets gingen Ihnen 2017 in die Hand

Foto mit freundlicher Genehmigung von Nima.

1. Die Nima
Erkennt: Gluten
So funktioniert's: Geben Sie eine Lebensmittelprobe in eine Einweg-Kapsel in Lippenstiftgröße und führen Sie sie in die Nima ein. Minuten später erscheint entweder ein Lächeln-Symbol oder ein Weizen-Symbol. (Das Lächeln bedeutet, dass das Essen weniger als 20 ppm Gluten enthält. Der Weizen bedeutet, dass Zöliakieträger wegbleiben sollten.) US $ 279, -. (Voraussichtlich im Sommer online verfügbar).

3. Der FOODsniffer
erkennt: verdorbenes Essen
So funktioniert es: Richten Sie das Gerät auf das jeweilige Lebensmittel (Geflügel, Fleisch oder Fisch) und analysiert mit Hilfe einer App die Umgebung Gase und bewertet das Essen "frisch", "gut kochen" oder "verwöhnt". US $ 130, -. (Voraussichtlich Anfang 2017 verfügbar).

Schreiben Sie Ihren Kommentar