3 Moderne Nahrungsmittelherausforderungen, die Ihre Ernährung sabotieren | Fitness | 2018

3 Moderne Nahrungsmittelherausforderungen, die Ihre Ernährung sabotieren

Foto, Getty Images > Fühlen Sie, wie schwierig es ist, der Versuchung zu widerstehen? Adipositas-Experten beschuldigen diese Saboteure des 21. Jahrhunderts:

Food Porn

Studien zeigen Bilder von nachsichtigen Lebensmitteln stimulieren unsere Hungerhormone, sagt Dr. Yoni Freedhoff, Autor von

Diet Fix: Warum Diäten versagen und wie man macht Ihre Arbeit . In der Steinzeit brauchten wir diese physiologische Reaktion, um zu überleben: Sehen Sie Nahrung, wollen Sie Nahrung, bekommen Sie Nahrung. Aber in der heutigen Welt, in der es praktisch unmöglich ist, einen Block zu fahren oder im Internet zu surfen, ohne auf leckere Essensbilder zu stoßen, wirkt diese evolutionäre Reaktion gegen uns. Jedes Mal, wenn wir einen leckeren Schuss sehen, aktiviert er einen Schalter in unserem Gehirn, der die Hungerhormone in unseren Blutkreislauf drückt. Der Fix:

Sich dessen bewusst zu sein, ist der erste Schritt, dies zu vermeiden. Halten Sie gesunde Snacks bereit, wenn Sie Lust haben zu mampfen: geröstete Mandeln oder Karotten und Hummus. Stress

Stresssituationen erfordern all unsere Geisteskraft und es bleibt für alles andere weniger übrig, sagt Dr. Alain Dagher, ein Neurologe an der McGill Universität in Montreal. Dies beinhaltet die Regulierung anderer Aufgaben, wie die Nahrungsaufnahme. Dann gibt es die evolutionäre Verbindung zwischen Stress und Hunger. Wir brauchten einmal Energie (Kalorien) und Adrenalin, um mit Stressoren fertig zu werden, die in Form von wilden Tieren entstanden, nicht als Bosse. Heute ist unsere Reaktion die gleiche, was dazu führt, dass sowohl Cortisol (das Stresshormon) als auch Ghrelin (das Appetithormon) freigesetzt werden, was den Appetit steigert. Darüber hinaus, sagt Dr. Joey Shulman, Ernährungsberater und Besitzer der Shulman Weight Loss Clinic in Toronto, sehnen Sie sich nach Zucker, wenn Sie gestresst sind, weil es das Wohlfühl-Serotonin freisetzt, und das macht Sie wahrscheinlicher für kalorienreiche süße Leckereien.

Der Fix:

Achtsamkeit ist der Schlüssel. Erkennen Sie den Stressauslöser an und wählen Sie gesunde Nahrungsmittel, um diese zu bekämpfen - diejenigen, die Ihre Naschkatzen befriedigen, während Sie sich satt machen. Combos, die reich an Protein und wenig Zucker sind, machen den Trick, wie griechischer Joghurt und Blaubeeren oder ein geschnittener Apfel und ein Esslöffel Erdnussbutter. Übung ist auch ein guter Weg, um Stress zu bewältigen, weil es Dampf ausspuckt und Stressniveau natürlich senkt. Celebrity Culture

Es ist leicht, in den Bann von Tinseltown zu fallen, wenn es um Körperbild geht, sagt Timothy Caulfield, Autor von

Die Heilung für alles: Entwirren Sie die verdrehten Nachrichten über Gesundheit, Fitness und Glück und wer schreibt ein neues Buch über die Auswirkungen der Celebrity-Kultur. Wir benutzen Hollywoods verzerrte Ansichten von Attraktivität (dünn und dünner) als unser eigenes Schönheitsbarometer. Aber Caulfield zitiert Studien, die zeigen, dass wir uns aus wichtigeren Gründen - Gesundheit und Freude am Training - eher an einen Plan halten, als um des Aussehens willen. Hollywood verdreht unser Denken auf andere Weise, fügt Freedhoff hinzu. Suchen Sie nicht weiter als The Biggest Loser . "Es kristallisiert die Haltung der Welt gegenüber der Gewichtskontrolle. Wenn du es stark genug willst, wirst du es schaffen, was unglaublich viel Leiden erfordert. " Der Fix:

Ignorier alles, sagen die Experten. Es macht Spaß, den Leben von Prominenten zu folgen, aber lassen Sie sich nicht davon abbringen, weil es kein echtes oder nachhaltiges Modell für ein gesundes Leben ist. Caulfield sagt, dass es nicht konstruktiv ist, sich auf ästhetische Veränderungen zu konzentrieren: Menschen werden mehr Erfolg haben, wenn sie über die Vorteile von Bewegung und gesunder Ernährung nachdenken, einschließlich der Art, wie sie sich fühlen lassen. "Und ironischerweise, wenn gesunde Gewohnheiten aufrechterhalten werden, werden die ästhetischen Veränderungen kommen."

Schreiben Sie Ihren Kommentar