10 Einfache Gewohnheiten, um Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme zu erreichen | Fitness | 2018

10 Einfache Gewohnheiten, um Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme zu erreichen

Getty Images

Die meisten von uns beginnen das neue Jahr mit den besten Absichten. Gut essen. Trainiere mehr. Stress weniger. Besser schlafen. Aber um Ihr Leben wirklich zu verändern, müssen Sie mit einer Checkliste einfacher, konkreter Ideen beginnen. Nichts zu intensiv auf den ersten, weil Sie bemerken werden, dass eine gute Gewohnheit zu einer anderen führt. Mit anderen Worten, sobald Sie die kleineren Sachen beherrschen, ist es leichter, die größeren Sachen zu meistern. Wenn Sie zum Beispiel regelmäßig Sport treiben, verbessert sich natürlich Ihre Schlafqualität und Ihr Stressniveau sinkt. Es ist eine Win-Win-Situation.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Gesundheits- und Wellnessziele zu erreichen, sind hier einige der einfachsten Switches, die ich dieses Jahr entdeckt habe und die Ihnen helfen können intelligenter zu leben, ohne es zu bemerken. Beginnen Sie heute und gehen Sie auf die richtige Spur für langfristigen, nachhaltigen Gewichtsverlust - Sie werden sich in kürzester Zeit besser fühlen!

1. Lass die Töpfe auf dem Herd stehen.

Um zu vermeiden, dass du zu viel isst, borge dir einen Trick aus einem Studium an der Cornell University. Die Forscher entdeckten, dass Menschen, die vor dem Hinsetzen ihre Teller füllten und die Portionspakete auf dem Tresen zurückließen, 20 Prozent weniger Kalorien zu sich nahmen. Einfach gesagt, sie waren weniger wahrscheinlich für Sekunden aufstehen. Außer Sichtweite stimmt es mit dem Essen überhaupt nicht.

2. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser.
Wasser hilft nicht nur, Ihre Haut großartig aussehen zu lassen, Ihr Körper arbeitet auch effizienter, es hilft Ihnen auch beim Abnehmen. In einer Studie aßen die Menschen 90 Kalorien weniger pro Mahlzeit, wenn sie vorher zwei Gläser Wasser bekamen. Das ist eine Einsparung von fast 300 Kalorien pro Tag, was ungefähr einem halben Pfund pro Woche entspricht.

3. Wechseln Sie zu Vollkornnudeln, Brot und Reis
Verbannen Sie einfache Weißbrot und Pasta aus Ihrer Ernährung ein für allemal. Lagern Sie stattdessen Ihre Speisekammer mit komplexen Kohlenhydraten wie braune Pasta, Brot und Reis. Sie werden Ihnen helfen, sich länger satt zu fühlen, Ihren Blutzucker stabil zu halten und den Heißhunger einzudämmen. Und wenn Sie bereits braunen Reis essen, versuchen Sie Quinoa oder schwarzen Reis. Quinoa ist eines der wenigen Körner, das auch ein komplettes Protein ist. Und nur ein Löffel schwarzer Reis enthält mehr krankheitsbekämpfende Antioxidantien als ein Löffel Blaubeeren (ganz zu schweigen von weniger Zucker und mehr Ballaststoffen).

4. Schreiben Sie auf, was Sie essen
Menschen, die ein Ernährungstagebuch führen, sind doppelt so oft abzunehmen als diejenigen, die dies nicht tun, berichtet eine Studie im American Journal of Preventative Medicine. Verwenden Sie Online-Tools wie Sparkpeople.com , um einen größeren Erfolg zu erzielen.

5. Nimm die Treppe
Es ist nicht realistisch, acht Flüge zu deinem Büro zu besteigen. Zwei oder drei Flüge auf der anderen Seite? Das ist überschaubar. Versprechen Sie sich selbst, dass Sie die Rolltreppe oder den Aufzug in der Mall, am Bahnhof oder in der Arztpraxis überspringen - oder wenn Sie nur ein paar Stockwerke haben.

6. Verwenden Sie eine kleinere Platte
Brauchen Sie einen einfachen Trick, um Teile zu kontrollieren? Ersetzen Sie einfach Ihre großen Teller, Schüsseln und Gläser durch kleinere Versionen. Der visuelle Hinweis auf einen vollen Teller - auch wenn es ein kleinerer ist - wird Ihr Gehirn veranlassen zu denken, dass Sie eine komplette Mahlzeit genossen haben.

7. Plane deine Workouts
Wenn du planst, ins Fitness-Studio zu gehen, aber es nie zu schaffen, fang an, deine Workouts als Meetings in deinem Kalender zu planen - und die Teilnahme nicht verhandelbar zu machen, auch wenn du nur 10 Minuten gehen willst. Das Wichtigste ist, sich daran zu gewöhnen. Für zusätzliche Motivation, lassen Sie sich von einem Freund begleiten.

8. Tue 10 mehr
Wenn du das nächste Mal im Fitnessstudio bist, kannst du dein Training um eine Stufe steigern, indem du 10 zusätzliche Wiederholungen bei jedem Krafttraining oder zusätzliche 10 Minuten auf dem Laufband oder Fahrrad hinzufügst.

9. Snack auf tragbaren Proteinen
Denken Sie Naturjoghurt (mit gefrorenen Beeren gesüßt), ein paar Scheiben Käse oder eine Handvoll Mandeln. Kombiniere sie mit einer Banane, Karottenstäbchen oder Apfelscheiben, um den Heißhunger in Schach zu halten. Bonus: Wenn Mandeln Ihr Snack sind, ernten Sie auch ihre cholesterinsenkende Wirkung.

10. Ersetzen Sie den Stuhl in Ihrem Büro durch einen Übungsball.
Die Kraft des Gebäudekerns wird mit zunehmendem Alter wichtiger und ein starker Mittelbereich ist der Schlüssel für eine gesunde Wirbelsäule und eine korrekte Körperhaltung. Beginnen Sie, indem Sie morgens und nachmittags 15 Minuten lang auf einem Übungsball sitzen und sich schrittweise bis zu einer Stunde oder mehr pro Tag arbeiten. Da der Ball keine stabile Oberfläche ist, wird er deine Rumpfmuskulatur herausfordern, während du arbeitest.

In seinem neuen Buch Das Leben, das du willst! bietet Oprahs eigener Übungsguru Bob Greene einige seiner eigenen erprobte und wahre Strategien für ein besseres Leben.

Und wenn du wie ich, ein Teil deines Neujahrsvorsatzes ist, mehr Yoga zu machen, schau dir GAIAM 's super süße neue Yogasocken an. Sie haben einen festen Griff an der Sohle, so dass du nicht im Studio herumrutschen kannst und sie deine Zehen im Winter warm halten.

Laurie Jennings ist Gesundheitschefin des Magazins.

Schreiben Sie Ihren Kommentar